Getier im Garten

September 2020

bei der Reparatur einer Lampe im Keller ist mir doch tatsächlich eine tote Fledermaus begegnet, sie hatte sich in der Lampe versteckt und wohl keinen Weg nach draußen gefunden, schade um das Tier, aber die Bestätigung meiner Vermutung. Vor einigen Jahren hatte ich schonmal was flatterndes im Keller gesehen und eine Fledermaus vermutet. hier die Pics vom toten Tier.

Wir konnten auch noch herausbekommen, das es ein graues Langohr ist. Wikipedia weiß noch einiges über das Tier

Zauneidechse

Eben beim Gießen der Blumenkübel eine scheintote Zauneidechse entdeckt, vermutlich hockte die schon einige Stunden mit Wasser bis zum Hals im Topf, war dementsprechend kalt und bewegungsunfähig. Der Kopf ist am schnellsten abgetrocket, deswegen eher grau.

#August 2020

Dieser Beitrag wurde unter Garten und Co veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Getier im Garten

  1. Vierigs, L. sagt:

    Tolle Bilder. Habt Ihr die Eidechse an das Bein gesetzt? Ansonsten sind sie doch schneller als Lucky Luke. Auch die Aufnahme von den Schmetterlingen sind gut. Aber bestimmt nicht mit dem Smartphone. Weiter so!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.