Tourenvorbereitung für 2022

Ausrüstungsergänzung:

  • Hängematte
  • Tarp
  • Faltbares Solarpanel
  • Powerbank 20 Ah
  • Gopro Hero 9
  • Halter für das Rad

In der kommenden Toursaison werde ich aus diversen Gründen weniger auf das Zelt setzen, sondern eher auf eine spezielle Hängematte setzen. Dabei gibt es neben den eigentlichen Gründen weitere Vorteile:

  • weniger Platzbedarf
  • geringeres Gewicht
  • flexibler nutzbar
  • in Grenzen(nicht in Naturschutzgebieten etc.) legal in Deutschland nutzbar
  • als Zelt aufgebaut auch mal für 2 Personen geeignet

Nachfolgend die 3 möglichen Nutzungsvarianten: Hängematte mit Moskito-Netz, nur als Hängematte und als Zelt mit einer Grundfläche von 1,4 m x 2,1m. sinnvoll wäre dazu noch ein Tarp als Regenschutz.

Beide Artikel zusammen wiegen ca. 2kg, das Packmaß sind 40cm x 12cm für die Hängematte und 20cm x 20cm x 9 cm für das Tarp

Leider sind die Bewertungen für die Hängematte recht durchwachsen, ich bin noch am überlegen, ob ich es bestelle. Solange ich allerdings auch keine überzeugende Alternative habe bleibt die obige Hängematte noch in der engen Auswahl.

Decathlon hat zumindest eine stabil wirkende Hängematte im Programm, eine Anfrage, ob die z.b. in der Filiale in Dessau etwas genau geprüft werden könne, wurde mit dem Hinweis beantwortet, dass diese nur in 2 Berliner Filialen und in Magdeburg lagernd sind. Es wurde auf eine weitere Mail hin ausdrücklich auf bestellen und dann prüfen verwiesen. Ein lokaler Kauf scheint nicht mehr gewünscht zu sein.

Powerbank

Diese Powerbank habe ich mir aus mehreren Gründen zugelegt

  • Kapazität 20Ah
  • 4 USB-Ausgänge
  • 2 Micro-USB-Eingänge zum laden aus 2 Quellen
  • durchladefähig, also beim Laden werden angeschlossene Geräte trotzdem geladen
  • Taschenlampe integriert
  • ein passendes 220V Netzteil mit 2 Ausgängen gab es beim gleichen Hersteller
  • damit ich keine 2x USB-C Kabel + 2x Micro-USB-Kabel mitführen muß, hab ich mir 2 Adapter besorgt USB-C Buchse zu Micro-USB-Stecker

GoPro Hero 9

Damit ich auch unterwegs mal bei der Fahrt Videos machen kann und die bisherige Action Cam defekt war, habe ich die GoPro genommen.
Besonders praktisch ist die Sprachsteuerung und bei entsprechender Konfiguration werden die 30s vor dem Auslösen der Aufnahme mit gespeichert. Die Kamera hat Bluetooth, WLAN und ist über das Handy steuerbar. Qualitativ ist die GoPro das Maß der Dinge – die Bildstabilisierung ist in jeglicher weise super. Die technischen Möglichkeiten sind derart umfangreich, dass man die nicht so schnell durchschaut, aber das ist nur ne Frage der Zeit.

Halterung(en)

Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.